Skip to content

Diesen Strand gibt es nicht

Wieder was in der KI-Reihe nichtexistenter Dinge – diesmal computergenerierte Strände. Aus 25 Millionen Fotos von Stränden generiert der Algorithmus neue Fotos.
This beach does not exist

The video shows the learning process of the network. The learning progress is measured in kimg (kilo images). The network was trained for 25,000 kimg (until it had seen 25,000,000 images).

(via kfm)

Die Cheopspyramide exakt von oben

Split Screen Sky

Analoge Digitalanzeige

Kammersymphonie

Oscar für besten Animationsfilm 1983

Desert Black Hole

Mahler #6, 8-Bit

Früher hatte ich hier schon den Sacre.

(via Michael auf FB)

Konzeptualistische Selbstverpflichtung

Sebastian Precht meint es ernst mit Seth Kim Cohen und der Non-Cochlearity.

Könnte man auch als Gebot formulieren: Du sollst mit deiner Musik nicht das Trommelfell anderer Menschen reizen.

Totalkirchenfenster

Schafherdengeometrie

(via swissmiss)