Skip to content

Ausstellung „Musik aufs Auge“ in Stuttgart

Meine Arbeiten „Aura“ und „Sunset“ dort, in einer wirklich fantastischen Ausstellung mit selten gezeigten Dokumenten. Auch sehr schön aufbereitet. Geht in die Württembergische Landesbibliothek!

Durchschnittsportraitmalerei

Nie zu genau sein

Interpunktionsexzentrik, 1797

Arbeiten des Sommers

Parallen des Spottdrossel-Gesangs zu menschlicher Musik

Was Musik mit Menschen macht

Ballons erledigen

Neues vom Zerstörungskünstler Jan Hakon Erichsen

Der Horror englischer Aussprache

Jaja, die angeblich so leichte Sprache. Betrifft halt allein die Grammatik, auch der Wortschatz ist vergleichsweise riesig.

Nerdtonreihe