Skip to content

Heute abend auf BR-Klassik Portraitsendung Kreidler

Schaltet ihr heute abend 22.05h BR-Klassik ein, zum Beispiel hier den Livestrom.

Dienstag, 18.04.2017
22:05 bis 23:00 Uhr

Horizonte
Studio für Musik
Horizonte – die Sendereihe für Neue Musik auf BR-KLASSIK.

Musik und Konzepte des Komponisten Johannes Kreidler
Von Julia Schölzel

“Mein Anspruch: etwas Neues in die Welt zu setzen. Insofern bin ich ein Erfinder, ein Entdecker, und ich möchte von Idee zu Idee die Welt bereichern.”
Er hat die eigene Latte hochgehängt, der Komponist Johannes Kreidler. Seit gut 10 Jahren lautet seine Erfolgsmodell “Neuer Konzeptualismus”. Der 36-jährige Walhberliner denkt, schreibt, mixt, collagiert, seziert, filmt, und was am Ende dabei herauskommt, muss nicht immer etwas mit Musik zu tun haben. Dem nicht mehr ganz so jungen Wilden geht es um die Erweiterung des klassischen Musikbegriffs, und er komponiert in Worten, Taten, Noten und Videos in alle ästhetische Richtungen. Seine provokanten Statements zur Neuen Musik lösen kontroverse Diskussionen aus, seine radikalen Arbeiten stimmen nachdenklich. Kreidler beim Wort genommen – ein Einblick in den Gedankenkosmos des Komponisten in der Collage “Kreidleriana” von Julia Schölzel.

https://www.br-klassik.de/programm/radio/ausstrahlung-1003756.html

Nachtsichtkamera mit einem ISO-Wert von bis zu 5.000.000

Mit dieser für militärische Zwecke entwickelten Nachtsichtkamera gibt es keine Nacht mehr. Creepy.

The X27 is the highest performing true gen 4 color night vision low light sensor imaging system. The low noise real time 60hz HD detector is the first of its kind breakthrough technology that offers day like imagery in the darkest of environments. The X27 color low light camera images from 390 to 1.2 Um and sees IR military spot lasers. The Sensitivity outperforms the latest image intensified tube night vision technology and does so in full color. The X27 is available in hand held imaging systems and camera core engines for integration into military grade day/night imaging systems.

(via kfm)

Melodiebögen als Untergrund

Russian illustrators Alexei Lyapunov and Lena Ehrlich use the notes, staffs, and other musical notation marks on vintage sheet music as a framework to create these inventive illustrations of everyday life and nature.

(via Kottke

Eye-tracking Pianist

Nicht spektakulär, deckt sich ziemlich mit den eigenen Erfahrungen am Klavier, aber muss ja alles mal gemacht und aufgezeichnet werden.

(via boingboing)

Fibonacci in Holz

(via kfm)

Einen Plattenspieler minimalisieren

Geht auch noch.

(via kfm)

Musizierende Tiere (im Mittelalter)(29)

Mein Vortrag online “Nebeneinander, Gegeneinander, Miteinander – diskursiver und ästhetischer Pluralismus heute”

Johannes Kreidler
Nebeneinander, Gegeneinander, Miteinander – diskursiver und ästhetischer Pluralismus heute

Vortrag Darmstädter Frühjahrstagung für Neue Musik, 7.4.2017
Akademie für Tonkunst
Institut für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt

http://www.neue-musik.org/2016/10/14/tagung-2017/

verglast

(aus den unergründlichen Weiten von Tumblr)

The Difference between Zero and Null

(via Tumblr)