Skip to content
 

Sprichwortverdreher und Kunsttextgenerator

Der Sprichwortrekombinator von Fredrick Freekowtski:

(via engadget)

Der Kunsttextgenerator von Miriam Laussegger und Eva Beierheimer:

Manche Verwischungen von Kontinuitäten missachten einen flexiblen Terminus der vagen Grenzsituation. Während die AdressatInnen die Betonungen der Zwischenräume semipermeabel interagieren, okkupieren die AkteurInnen der Intension eine kommutative, versuchsweise Lichtregie. Dieser Analyse lässt die Konation disparat erscheinen. Die Offspaces der alternierenden Einflüsse eines adäquaten Habitus ignorieren sich in den Annäherungen der Repräsentation durch Macharten. Die Aufmerksamkeit des Betrachtenden der Sprachen des Formates demontiert die Rekonstruktion von Wirklichkeit des Entstehungsprozesses eines/einer Betrachters/in in einem Cyberspace und adaptiert die Topi des Ansatzes und der Dokumentationen.

2 Kommentare

  1. Volkhard Simons

    Hallo Fredrick Freekowtski

    Dank für Ihren anregenden Generator! Sehr schön! Kannte bisher nur ohne Generator einge verblüffende Kombinationen wie z.B. „Nachts ist es kälter als draußen“.
    In den 60-er Jahren entwickelte ich, – damals noch als junger Lehrer mit EDV-Forschungsauftrag am PI Köln – eine sprechende “Polit – Pilot – Phrasen – Dreschmaschine” mit ähnlich vielen verschiedenen potischen westlichen oder östlichen politischen Kampfparolen.
    Die 60-er Jahre boten wunderbar aufgeblasene Worthülsen. Nicht nur Loriout hatte daran seinen Spaß.

    Wortverdrehungen, Schüttelreime, Kontrafakturen, musikalische Späße – ähnlich den Kompositions-Bausteinen von W.A.Mozart – sind mein Hobby; jetzt 82-jährig, i.R., erst recht.

    Gerne sende ich Ihnen ein wenig mehr, wenn Sie mögen. Umgekehrt wüsste ich auch sehr gerne mehr über Ihre Späße.
    Bitte melden Sie sich ungehemmt bei mir; z.B. auch telefonisch:
    089 – 90 33 711.
    Per E-Mail erreichen Sie mich:

  1. [...] http://www.worte.at – Interaktiver Kunsttextgenerator (via KULTURTECHNO) [...]