Skip to content
 

Mein Text “Wer schreit, hat Recht” online

Mein Text “Wer schreit, hat Recht. Über Polemik”, erschienen in der Januarausgabe der Österreichischen Musikzeitschrift 2016, steht nun online. Der Text ist Gegenstück zu meinem in der Dissonance erschienen Essay “Zur Musikkritik“.

Snip:

So braucht es beim Verfolgen eines Diskurses bisweilen eben diesen kleinen Übersetzungsratgeber:
Wer ein hanebüchenes Argument vorlegt, wer mit Rhetorik um sich wirft, wer performative Widersprüche produziert, überzogene Vergleiche anbringt, wer moralisiert oder gar lügenhaft unterstellt, sagt eigentlich: Ich bin eifersüchtig, das da bedroht meine Gewissheiten, meine Reputation, meine materielle Existenz. Zugleich verrät es aber auch: Hier geht es um etwas.

http://www.kreidler-net.de/theorie/kreidler__ueber_polemik.pdf

Antworten

*