Skip to content
 

Öffentlich-rechtlich und privat

Ein recht präziser Artikel zum 25. Gerburtstag des Privatfernsehens beim Tagesspiegel:

Auch nach 25 langen Jahren haben die Öffentlich-Rechtlichen keine Antwort auf die private Herausforderung gefunden. Ihre Lage ist schwierig, das stimmt. Werden sie zu populär, wirft man ihnen die Gebühren vor, die sie kassieren. Die Privaten leisten das Gleiche gratis! Werden sie zu elitär, wirft man ihnen ebenfalls die Gebühren vor. Jeder muss zahlen, aber ihr macht nur ein Programm für wenige!

http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/Fernsehen;art141,2699279

Ein Kommentar

  1. Blogring für kreidler…

    Verwandte Blog-Einträge…