Skip to content
 

Kreidler @Ljubljana

Morgen, 3.6.2011 um 20.30h halte ich in der Galerie SKUC in Ljubljana einen einstündigen Vortrag über Bedeutung und Konzeptualisierung in der heutigen Musik. Eingeladen hat mich Miha Ciglar vom IRZU (Institut za Raziskovanje Zvocnih Umetnosti). Pflichtveranstaltung für alle slowenischen KulturtechnoleserInnen!

Abstract:

Klang als Datei -
Digitale musikalische Objekte

Die Digitaltechnologie ändert den Zugriff auf Musik. Statt Plattenteller zu drehen klickt man sich heute durch Playlisten; einen Komponisten aus Chile findet man durch Google-Suche; statt Noten zu schreiben werden Sample-Dateien arrangiert. Alles ist virtualisiert und atomisiert, andererseits akkumuliert sich all dies zu neuen Objekten und Zusammenhängen. Wie komponiert man in dieser Situation, wie hört man, wie spielt man heute Musik? Und: ersetzen diese Dinge alte Formen oder existiert einfach immer mehr zugleich?

http://www.napovednik.com/dogodek172615_johannes_kreidler_nemcija