Skip to content
 

Post von Wagner

Lieber Ludwig van Beethoven,

Ihr 250. Geburtstag ist gründlich ins Wasser gefallen. Keine Neunte in der Philharmonie, kein Fidelio in der Staatsoper, nicht einmal „Für Elise“ als Zugabe. Wir alle sind heuer mit Taubheit geschlagen, so wie Sie es Ihr halbes Leben lang erlitten haben. Doch grollen Sie nicht gleich wieder Ihrem Schicksal – denn jeder hat das schon mal erlebt: eine verkackte Geburtstagsfete.

Herzlichst, Ihr F.J. Wagner

Antworten