Skip to content
 

Nachdenkliches zum Jahresende

Ein Kommentar

  1. Jankélévitch wusste jedenfalls bereits 1961, was Musik nicht kann:

    „Die Musik ist im eigentlichen Sinn unfähig, etwas zu entwickeln, und außerdem ist sie, obwohl es nicht so scheint, unfähig, etwas auszudrücken. […] Denn es gibt eine »musikalische Sprache« genau in dem Sinn, in dem es eine Blumensprache und hundert andere chiffrierte Sprachen oder Zeichensysteme gibt.“ („Die Musik und das Unaussprechliche“, Kapitel 2.2)

    In diesem Sinn ein Gutes Neues Jahr wünscht

    Stefan

Antworten