Skip to content
Kategorie Natur

Der Mont-Saint-Michel aus dem Himmel

Trotzdem unter #Natur abgespeichert, würde auch ohne Kloster noch geil aussehen.

(via FB)

Die chaotischen Wolken auf dem Jupiter

NASA’s Juno spacecraft took this color-enhanced image at 10:23 p.m. PDT on May 23, 2018 (1:23 a.m. EDT on May 24), as the spacecraft performed its 13th close flyby of Jupiter. At the time, Juno was about 9,600 miles (15,500 kilometers) from the planet’s cloud tops, above a northern latitude of 56 degrees.

The region seen here is somewhat chaotic and turbulent, given the various swirling cloud formations. In general, the darker cloud material is deeper in Jupiter’s atmosphere, while bright cloud material is high. The bright clouds are most likely ammonia or ammonia and water, mixed with a sprinkling of unknown chemical ingredients.

(via kottke)

Jupiterfotos früher auf Kulturtechno

Island, Drohnenvideo

Sound abschalten und stattdessen Webern dazu!

(via kfm)

Früher auf Kulturtechno: Island-Tagebuch

Saturn

Planet Saturn, observed by NASA’s Cassini probe on March 30, 2014.

Lippenfisch

#Natur

(via kfm)

Einsteins Relativitätstheorie, Erklärvideo (1923)

(via kottke)

Elektronische Musik in der Natur

Heute: Toadfish

(via username)

Akustische Kippbilder

Letzte Woche ging’s rum-

The Unreal Sound Of A Kookaburra Laughing In Slow Motion

(Gesehen 2016 in Australien.)

(via Neatorama)

Jupiter, Nordpol

Wieder ein tolles Pic von da draußen.

Das Bild zeigt den zentralen Wirbelsturm am Nordpol des Planeten und acht Mini-Wirbelstürme, die ihn umgeben.
Die Bilddaten wurden im Infrarotspektrum aufgenommen. Die Farben geben also die Temperatur wieder: Die gelben Wolken sind etwa -13 Grad Celsius warm, die tiefroten -118 Grad Celsius

(via engadget)