Skip to content
Kategorie Natur

Ghost apples

Andrew Sietsema entdeckte beim Beschneiden von Apfelbäumen im Fruit Ridge-Gebiet von Kent County Äpfel, die durch gefrierenden Regen überzogen wurden. Daraufhin wurden die sich in der Eishülle befindenden Äpfel zu Matsch und flossen aus dem eisigen Überzug, der erhalten blieb. Andrew Sietsema nannte seine Entdeckung „Ghost apples“.

(via kfm)

Irise

Das Ohr eines Raben

#Natur

via Gfycat

(via kfm)

Jupiter, 1979

50.000 Fotos des Mondes, zu einem Bild vereint

Äcker, Wälder und Kreidefelsen

65 million-year-old chalk outcroppings mark the end of the Jurassic Coast.Old Harry Rocks; Photo by Uwo

(via x-heesy)

Fotos von Neptun

Ich dachte, unsereins wäre der blaue Planet.

(via oddside)

Der Schuhschnabel, ein lebender Dinosaurier

#Natur
(kommt vor allem im Südsudan vor)

Oft verharrt ein Schuhschnabel lange Zeit bewegungslos. Abgesehen vom Moment des Beutefangs ist sein ganzes Verhalten von langsamen und bedächtigen Bewegungen geprägt. Obwohl er problemlos fliegen kann, nutzt er diese Fähigkeit nur selten.
Schuhschnäbel sind tagaktive Einzelgänger.

(via kfm)

Gefrorene Methanblasen

#Natur
In einem See in Alberta, USA

(via Nerdcore)

Bienenwellen

#Natur

When the Apis dorsata giant bees are bothered, the bees that are outside the nest raise their body. Then the ones next to them do the same, launching a a mesmerising metachronal rythm, a wave like in the stadiums.

(via Neatorama)